Schließen Zurück Alle Abschnitte einklappenProzess-Datensatz: PU-Dämmplatten mit 50 µm Aluminium-Deckschicht (de) en de
Kerninformationen des Datensatzes
Ort DE
Referenzjahr 2015
Name
PU-Dämmplatten mit 50 µm Aluminium-Deckschicht
Anwendungshinweis für Datensatz Gültigkeitsbereich: Diese Umwelt-Produktdeklaration gilt für die deklarierten Produkte der IVPU-Mitglieder Karl Bachl GmbH & Co KG, Paul Bauder GmbH & Co KG, IKO Insulation BV, Kingspan Insulation GmbH & Co KG, Linzmeier Bauelemente GmbH, puren gmbh, Recticel Dämmsysteme GmbH, Steinbacher Dämmstoff-GmbH, Unilin Insulation bv. Der IVPU repräsentiert über 90 % des Polyurethan-Dämmstoffmarktes in Deutschland. Diese Umwelt-Produktdeklaration basiert auf gewichteten Mittelwerten, bestimmt auf Basis der Einzelwerte aus den Produktionswerken der genannten Herstellerfirmen (siehe Abschnitt 3.1). Systemgrenze: Typ der EPD: Wiege bis Werkstor - mit Optionen Die Ökobilanz betrachtet folgende Punkte des Lebenszyklus: · Rohstoffgewinnung und –bereitstellung (A1) · Transporte der Rohstoffe (A2) · Herstellung inklusive Verpackung (A3) · Transport zur Baustelle (A4) · Einbau ins Gebäude (Recycling bzw. thermische Verwertung der Verschnitte und Verpackungsabfälle) (A5) · Transport zum End-of-Life (C2) · Abfallbehandlung: Energie für Schredder (C3) · thermische Verwertung (PU Schaum) bzw. Recycling (Aluminium) (C4) · Recycling- bzw. Nutzenpotenzial außerhalb der Systemgrenze (D)
Technisches Anwendungsgebiet Das Anwendungsgebiet von PU-Hartschaum-Dämmstoffen ist die Wärmedämmung im Hochbau (z.B. Steildach, Flach-dach, Boden, Decke und Außenwand (außen und innen)). Darüber hinaus wird PU-Hartschaum für die Dämmung haus- und betriebstechnischer Anlagen verwendet.
Gliederungsnummer 2.4.01
Klassifizierung
Klassenname : Hierarchieebene
  • OEKOBAU.DAT: 2.4.01 Dämmstoffe / Polyurethan-Hartschaum (PU) / PU mit Aluminium
  • IBUCategories: 02 Bauprodukte / Wärmedämmungsprodukte / Dämmstoffe aus Schaumkunststoffen
Allgemeine Anmerkungen zum Datensatz Polyurethan-Hartschaum (PU) ist ein geschlossenzelliger Schaumstoff, der als werkmäßig hergestellter Wärmedämmstoff in Form von Dämmplatten mit oder ohne Deckschichten im Hochbau und für haus- und betriebstechnische Anlagen eingesetzt wird. Die Produktfamilie der Polyurethan-Dämmstoffe (PU) umfasst die Produktvarianten Polyurethan (PUR) und Polyisocyanurat (PIR) – siehe /EN 13165/. PU-Dämmstoffe werden in Form von Blockschaum und als Dämmplatten mit flexiblen Deckschichten hergestellt Diese Produktdeklaration bezieht sich auf mit beidseitig 50 µm alukaschierte PU-Dämmplatten.
Urheberrecht Ja
Eigentümer des Datensatzes
Quantitative Referenz
Referenzfluss(flüsse)
Materialeigenschaften des Referenzflusses
    • Rohdichte: 31.0 kg/m^3
Zeitliche Repräsentativität
Datensatz gültig bis 2020
Technologische Repräsentativität
Technische Beschreibung inklusive der Hintergrundsysteme Polyurethan-Hartschaum (PU) ist ein geschlossenzelliger Schaumstoff, der als werkmäßig hergestellter Wärmedämmstoff in Form von Dämmplatten mit oder ohne Deckschichten im Hochbau und für haus- und betriebstechnische Anlagen eingesetzt wird. Die Produktfamilie der Polyurethan-Dämmstoffe (PU) umfasst die Produktvarianten Polyurethan (PUR) und Polyisocyanurat (PIR) - siehe /EN 13165/. PU-Dämmstoffe werden in Form von Blockschaum und als Dämmplatten mit flexiblen Deckschichten hergestellt. Diese Produktdeklaration bezieht sich auf mit beidseitig 50 μm alukaschierte PU-Dämmplatten. Polyurethan-Hartschaum entsteht durch chemische Reaktion von MDI (ca. 55-65 %) und Polyol (ca. 20-30 %) unter Zusatz von niedrig siedenden Treibmitteln (ca. 4-6%). Dämmplatten mit flexiblen Deckschichten werden ausschließlich mit dem Kohlenwasserstoff Pentan aufgeschäumt. Als Hilfsstoffe werden Wasser (ca. 0,2–0,4 %), Schaumstabilisatoren und Katalysatoren (ca. 2–3%) sowie Flammschutzmittel (ca. 3–5 %) zugesetzt. 50 μm Aluminium-Deckschichten bestehen aus lackierter Aluminium-Folie. Die Ökobilanz betrachtet folgende Punkte des Lebenszyklus: Rohstoffgewinnung und – bereitstellung (A1), Transporte der Rohstoffe (A2), Herstellung inklusive Verpackung (A3), Transport zur Baustelle (A4), Einbau ins Gebäude (Recycling bzw. thermische Verwertung der Verschnitte und Verpackungsabfälle)-(A5), Transport zum End-of-Life (C2), Abfallbehandlung: Energie für Schredder (C3), thermische Verwertung (PU Schaum) bzw. Recycling (Aluminium) - (C4), Recycling- bzw. Nutzenpotenzial außerhalb der Systemgrenze (D). Technische Daten: Zur Bestimmung der technischen Daten werden die Prüfmethoden gemäß / DIN EN 13165 / verwendet. Die Rohdichte von PU-Dämmplatten mit 50 µm Aluminium-Deckschichten für den Hochbau beträgt ca. 31 kg/m³. Die Platten werden in der Wärmeleitfähigkeitsstufe WLS 023 hergestellt. Diese Stufe entspricht dem Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit von 0,023 W/(m·K). Die Nenndruckspannung oder Nenndruckfestigkeit bei 10% Stauchung beträgt 100 kPa (dh) oder 150 kPa (ds) nach / DIN 4108-10 /. Höhere Druckfestigkeiten sind möglich. Die Nennzugfestigkeit beträgt 40 kPa. Höhere Zugfestigkeiten sind möglich. PU-Dämmplatten mit 50 µm Aluminium-Deckschichten sind für Wasserdampf undurchlässig und nehmen keine Feuchte auf. Polyurethan-Hartschaum besitzt ausgeprägt duroplastische Eigenschaften und ist daher nicht schmelzbar. Deklarierte Einheit: Die deklarierte Einheit ist 1 m² installierte PU-Dämmplatte mit 50µm Aluminium-Deckschicht (beidseitig) und den folgenden Spezifikationen:
Flussdiagram(me) oder Abbildung(en)

Parameter zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes und sonstige Umweltinformationen

IndikatorRichtungEinheit Herstellung
A1-A3
Transport
A4
Einbau
A5
Transport
C2
Abfallbehandlung
C3
Beseitigung
C4
Recyclingpotential
D
Input
  • 22.4
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Input
  • 0
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Input
  • 22.4
  • 0.162
  • 0.0103
  • 0.0314
  • 0.314
  • 0.128
  • -16.6
Input
  • 219
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Input
  • 93
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Input
  • 312
  • 4.13
  • 0.102
  • 0.802
  • 1.89
  • 2.29
  • -1E+2
Input
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Output
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Output
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Output
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
Output
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • 0
Output
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • 0.27
Output
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • -
  • 3.72
Output
  • 0
  • 0
  • 0.496
  • 0
  • 0
  • 12.2
  • -
Output
  • 0
  • 0
  • 1.36
  • 0
  • 0
  • 33.4
  • -

Parameter zur Beschreibung der Umweltwirkungen

IndikatorEinheit Herstellung
A1-A3
Transport
A4
Einbau
A5
Transport
C2
Abfallbehandlung
C3
Beseitigung
C4
Recyclingpotential
D
  • 15
  • 0.299
  • 0.302
  • 0.299
  • 0.302
  • 8.23
  • -6.75
  • 0.000019
  • 5.22E-12
  • 4.21E-12
  • 5.22E-12
  • 4.21E-12
  • 8.22E-11
  • -2.18E-9
  • 0.00924
  • -0.000695
  • 0.00000613
  • -0.000695
  • 0.00000613
  • 0.000226
  • -0.00164
  • 0.044
  • 0.00175
  • 0.0000879
  • 0.00175
  • 0.0000879
  • 0.00339
  • -0.0264
  • 0.00478
  • 0.000416
  • 0.0000192
  • 0.000416
  • 0.0000192
  • 0.000839
  • -0.00143
  • 0.000021
  • 1.11E-8
  • 2.08E-9
  • 1.11E-8
  • 2.08E-9
  • 5.74E-8
  • -0.00000122
  • 286
  • 4.12
  • 0.0804
  • 4.12
  • 0.0804
  • 2.03
  • -84.8