Close Go back Collapse all sectionsProcess Data set: Beton der Druckfestigkeitsklasse C 30/37 (en) de
Key Data Set Information
Location DE
Reference year 2013
Name
Beton der Druckfestigkeitsklasse C 30/37
Use advice for data set Gültigkeitsbereich: Dieses Dokument bezieht sich auf durchschnittliche Zusammensetzungen für Beton in Deutschland zur Verwendung für Bauteile des üblichen Hochbaus, Tief- und Ingenieurbau als Transportbeton oder Beton in Fertigteilen. Es beruht auf Daten, die in den Jahren 2010/2011 von den Mitgliedern des Bundesverbandes der Deutschen Transportbetonindustrie e.V. und der Forschungsvereinigung der deutschen Beton- und Fertigteilindustrie e.V. erhoben wurden. Systemgrenze: Typ der EPD: Wiege-bis-Werkstor mit Optionen. Die gewählten Systemgrenzen umfassen die Herstellung des Betons einschließlich der Rohstoffgewinnung bis zum Einbau des fertigen Produktes. Modul A1: Gewinnung und Aufbereitung der Betonausgangsstoffe. Modul A2: Transport der Rohstoffe zum Transportbeton-/Fertigteilwerk und interne Transporte. Modul A3: Betonherstellung im Werk (im Fertigteilwerk: inkl. energetische Aufwendungen für Verdichtung und ggf. Wärmebehandlung) Modul A4: Transport zur Baustelle Modul A5: Einbau von Transportbeton/Fertigteilen auf der Baustelle Modul B1-B7: Für Betonbauteile sind Instandhaltungs- und Reparaturmaßnahmen während der Referenz-nutzungsdauer i. d. R. nicht erforderlich, so dass in diesen Modulen keine Umweltlasten anfallen. Modul C1: Rückbau/Abbruch von Betongebäuden/- bauteilen Modul C2: Transport von Betonabbruch zur Aufbereitung Modul C3: Brechen von Beton Modul D: Gutschrift für Verwendung von Betonabbruch, evtl. CO2-Aufnahme durch die Carbonatisierung von Beton nach dem Abbruch von Betonbauwerken
Technical purpose of product or process Beton ist im Bauwesen ein vielfältig eingesetzter Baustoff. Er findet Anwendung im Hochbau vor allem für Decken, Wände, Treppen, Fundamente, Stützen und Binder, im Tiefbau bei erdberührten Bauteilen, Fundamenten, Bodenplatten, Bohrpfählen und im Ingenieurbau z. B. bei Brücken.
Classification number 1.4.01
Classification
Class name : Hierarchy level
  • OEKOBAU.DAT: 1.4.01 Mineral building products / Mortar and Concrete / Ready mixed concrete
  • IBUCategories: null / null / null
General comment on data set Beton wird hergestellt durch Mischen von Zement, grober und feiner Gesteinskörnung und Wasser, mit oder ohne Zugabe von Zusatzmitteln und Zusatzstoffen. Der Frischbeton wird auf der Baustelle oder im Fertigteilwerk in Schalungen eingebracht, verdichtet und erhärtet in der gewünschten Form durch Hydratation des Zements zu einem festen künstlichen Gestein. Das deklarierte Produkt ist unbewehrter Beton, der als Transportbeton oder als Fertigteil auf die Baustelle geliefert wird. Bei bewehrten Bauteilen ist der Anteil des Bewehrungsstahls gesondert zu berücksichtigen. Zur Berechnung der Ökobilanz des durchschnittlichen Betons wurden die Ökobilanzen für Transportbeton und für Fertigteilbeton für die betrachtete Druckfestigkeitsklasse auf Grundlage der Produktionsdaten ermittelt. Die Durchschnittsbildung erfolgte gewichtet nach Produktionsvolumen von Transportbeton und Fertigteilbeton für die Druckfestigkeitsklasse C 30/37. Über die Auswertung der Daten von sowohl Transportbeton- als auch Betonfertigteilherstellern sollen insbesondere Informationen für frühe Planungsphasen, zu deren Zeitpunkt die Entscheidung, ob Transportbeton oder Fertigteile zur Ausführung kommen, noch nicht gefallen ist, kommuniziert werden. Dabei wird der aktuelle Produktionsanteil von Transportbeton und Fertigteilbeton in Deutschland in der Ökobilanzierung für die Druckfestigkeitsklasse C 30/37 statistisch berücksichtigt.
Copyright No
Owner of data set
Data set LCA report, background info
Quantitative reference
Reference flow(s)
Material properties of the reference flow
    • conversion factor to 1kg: 2400.0 -
    • gross density: 2400.0 kg/m^3
Time representativeness
Data set valid until 2018
Technological representativeness
Technology description including background system Beton besteht aus einer Mischung aus Zement, Wasser und Gesteinskörnung und gegebenenfalls Zusatzmitteln (z.B. Fließmittel/Verflüssiger, Verzögerer oder Luftporenbildner) und Zusatzstoffen (z.B. Steinkohlenflugasche). Der Frischbeton wird auf der Baustelle oder im Fertigteilwerk in Schalungen eingebracht, verdichtet und erhärtet in der gewünschten Form durch Hydratation des Zements zu einem festen künstlichen Gestein. Die Daten bilden typische Werte für die Produktion von Transport- und Fertigteilbeton in Deutschland ab. Das deklarierte Produkt ist unbewehrter Beton, der aus Transportbeton vor Ort betoniert oder als Fertigteil auf die Baustelle geliefert wird. Zur Berechnung der Ökobilanzen der durchschnittlichen Betone wurden die Ökobilanzen für Transportbeton und für Fertigteilbeton für die betrachteten Festigkeitsklassen auf Grundlage der Produktionsdaten ermittelt. Die Durchschnittsbildung erfolgte gewichtet nach Produktionsvolumen für jede Festigkeitsklasse. Dabei wurde der aktuelle Produktionsanteil von Transportbeton und Fertigteilbeton in Deutschland für die jeweilige Festigkeitsklasse statistisch berücksichtigt. Hintergrundsystem: Strom: Die Stromerzeugung wird entsprechend der Randbedingungen in Deutschland modelliert. Die landesspezifische Analyse beinhaltet: 1.: Spezifische Kraftwerke der verschiedenen fossilen Energieträger und der Einsatz erneuerbarer Energien sind entsprechend der Energieträgermixe in Deutschland modelliert. Die Analyse bezieht Transmissions- und Verteilungsverluste und den Eigenverbrauch im Kraftwerk und bei der Verteilung bzw. Speicherung, z. B. durch Pumpspeicherwerke, ein. 2.: Die landesspezifischen Technologiestandards sowie die Erzeugung in Elektrizitätskraftwerken und/oder in speziellen Kraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) sind berücksichtigt. 3.: Die landesspezifische Energieträgerbereitstellung (mit Anteil der Importe und/oder Eigenversorgung) einschließlich der Energieträger-Eigenschaften (z. B. Elementar- und Energiegehalte) werden berücksichtigt. 4.: Die Förderung, Produktion, Verarbeitung und Transportprozesse werden entsprechend der Situation im jeweiligen Stromerzeugerland modelliert. Die unterschiedlichen Produktions- und Verarbeitungsverfahren (Emissionen und Wirkungsgrade) in den verschiedenen Energieerzeugerländern werden einbezogen, z. B. Rohöl-Veredelungsverfahren oder Abfackel-Raten an den Ölplattformen. Thermische Energie, Prozessdampf: Die Erzeugung von Dampf und thermischer Energie in Heizkraftwerken wird entsprechend der landesspezifischen Situation (Emissionsgrenzwerte, Energieträgerbasis) modelliert. Der Wirkungsgrad für die thermische Energieerzeugung beträgt per Definition 100% des Energieträgereinsatzes. Die zur Heizenergie-Erzeugung verwendeten Energieträger werden entsprechend der nationalen Situation modelliert. Transporte: Alle relevanten und bekannten Transportprozesse in Form von See- und Binnenschiffsverkehr sowie Bahn-, Lkw- und der Leitungstransport sind enthalten. Energieträger: Die Energieträger werden entsprechend der Versorgungslage in Deutschland modelliert. Raffinerieprodukte: Diesel, Benzin, technische Gase, Heizöl, Schmierstoffe und Rückstände, wie Bitumen, werden mit einem parametrierten länderspezifischen Raffineriemodell modelliert. Das Raffinerie-Modell bezieht die länderspezifischen Veredelungsverfahren (z. B. Emissionspegel, interner Energieverbrauch etc.) und das länderspezifische Produktspektrum ein, das sich je nach Land stark unterscheiden kann. Die Rohöl-Förderung wird gemäß der länderspezifischen Situation mit den jeweiligen Energieträger-Eigenschaften modelliert. Technische Daten: Beton der Druckfestigkeitsklasse C 30/37 nach DIN EN 206 hat die folgenden technischen Eigenschaften: Deklarierte Einheit: Die deklarierte Einheit ist 1 m3 unbewehrter Konstruktionsbeton im Hochbau, Tief- oder Ingenieurbau. Bei bewehrten Bauteilen ist der Anteil des Bewehrungsstahls gesondert zu berücksichtigen.
Flow diagram(s) or picture(s)

Indicators of life cycle

IndicatorDirectionUnit Production
A1-A3
Transport
A4
Installation
A5
Use
B1
Maintenance
B2
Repair
B3
Replacement
B4
Refurbishment
B5
De-construction
C1
Transport
C2
Waste processing
C3
Recycling Potential
D
Input
  • 82.7
  • 1.8
  • 0.43
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1.7
  • 0.26
  • 0.762
  • -47.1
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 82.7
  • 1.8
  • 0.43
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1.7
  • 0.26
  • 0.762
  • -47.1
Input
  • 984
  • 46
  • 19
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 42
  • 6.55
  • 19.2
  • -319
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 984
  • 46
  • 19
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 42
  • 6.55
  • 19.2
  • -319
Input
  • 116.2
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 182
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 354.8
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 0.227
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0.044
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0.201
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0.001
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0.055
  • 0
  • 0.001
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 2.4E+3
  • 2.4E+3
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Indicators of the impact assessment

IndicatorUnit Production
A1-A3
Transport
A4
Installation
A5
Use
B1
Maintenance
B2
Repair
B3
Replacement
B4
Refurbishment
B5
De-construction
C1
Transport
C2
Waste processing
C3
Recycling Potential
D
  • 231.9
  • 3.3
  • 1.35
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 3.02
  • 0.47
  • 1.38
  • -23.08
  • 7.35E-7
  • 1.79E-10
  • 3.06E-9
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1.63E-14
  • 2.65E-11
  • 7.45E-11
  • -9.57E-8
  • 0.0393
  • 0.0013
  • 0.000649
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0.00373
  • 0.000712
  • 0.0017
  • -0.00405
  • 0.323
  • 0.0106
  • 9.18E-9
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0.0288
  • 0.00474
  • 0.013
  • -0.041
  • 0.0513
  • 0.0024
  • 0.00186
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0.00613
  • 0.00102
  • 0.0028
  • -0.00591
  • 0.000418
  • 1.53E-7
  • 5.15E-8
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 1.39E-7
  • 2.17E-8
  • 6.34E-8
  • -0.0000019
  • 845.2
  • 46
  • 18.14
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 41.9
  • 6.5
  • 19.1
  • -242.7