Schließen Zurück Alle Abschnitte einklappenProzess-Datensatz: Harnstoff-Formaldehydharz Ortschaum (de) en de
Kerninformationen des Datensatzes
Ort DE
Einschränkungen der geographischen Repräsentativität Der Datensatz bildet die länderspezifische Situation in Deutschland ab. Dabei werden Haupttechnologien, spezifische regionale Charakteristiken und ggf. Importstatistiken berücksichtigt.
Referenzjahr 2018
Name
Name ; Quantitative Produkt-/Prozesseigenschaften
Harnstoff-Formaldehydharz Ortschaum
Anwendungshinweis für Datensatz Der Datensatz repräsentiert ein Cradle to Gate Inventar. Er kann verwendet werden, um die Lieferkette des jeweiligen Produktes in einer repräsentativen Weise zu charakterisieren. Die Kombination mit einzelnen Einheitenprozessen und diesem Produkt ermöglicht die Erstellung von anwenderspezifischen (Produkt-) LCAs.
Technisches Anwendungsgebiet Dieses Produkt kann im Baubereich verwendet werden.
Gliederungsnummer 2.16.01
Klassifizierung
Klassenname : Hierarchieebene
  • oekobau.dat: 2.16.01 Dämmstoffe / Harnstoff-Formaldehydharz / Ortschaum
Allgemeine Anmerkungen zum Datensatz Dieser Datensatz wurde nach dem European Standard EN 15804 für Nachhaltiges Bauen modelliert. Ergebnisse werden in Modulen abgebildet, die den strukturierten Ausdruck von Ergebnissen über den gesamten Lebenszyklus zulassen.
Sicherheitszuschläge 20
Beschreibung Produktsystem bis auf wenige Prozesse/Flüsse abgebildet. Technologische, zeitliche und geographische Repräsentativität teilweise gegeben.
Urheberrecht Ja
Eigentümer des Datensatzes
Quantitative Referenz
Referenzfluss(flüsse)
Materialeigenschaften des Referenzflusses
    • Rohdichte: 10.0 kg/m^3
Zeitliche Repräsentativität
Datensatz gültig bis 2022
Erläuterungen zur zeitlichen Repräsentativität Jährlicher Durchschnitt
Technologische Repräsentativität
Technische Beschreibung inklusive der Hintergrundsysteme Harnstoff-Formaldehydharz-Ortschaum wird durch Vermischen einer wässrigen Harzlösung und einer durch Druckluft aufgeschäumten wässrigen Tensidlösung hergestellt und katalytisch gehärtet. Den Lösungen werden verschiedene Zusätze wie beispielsweise Brandschutzmittel beigemischt, um die Eigenschaften zu beeinflussen. Ortschaumstoffe aus Harnstoff-Formaldehyd-Ortschaum werden mit transportablen Schäumeinrichtungen geschäumt und über Schlauch- oder Rohrleitungen in die zu dämmenden Bauteile geleitet. Der Datensatz berücksichtigt die Rohstoffe, Brandschutzmittel sowie die Tenside zur Herstellung der Ausgangsstoffe. Die Schäumeinrichtung ist nicht Teil des Datensatzes. Transporte vom Werk zur Baustelle sind nicht berücksichtigt und müssen bei Systembetrachtungen eingerechnet werden. Hintergrundsystem: Strom: Die Stromerzeugung wird entsprechend der länderspezifischen Randbedingungen modelliert. Die landesspezifische Analyse beinhaltet: 1.: Spezifische Kraftwerke der verschiedenen fossilen Energieträger und der Einsatz erneuerbarer Energien sind entsprechend der länderspezifischen Energieträgermixe modelliert. Die Analyse bezieht Stromimporte aus den Nachbarländern, Transmissions-und Verteilungsverluste und den Eigenverbrauch im Kraftwerk und bei der Verteilung bzw. Speicherung, z. B. durch Pumpspeicherwerke, ein. 2.: Die landes-/regionalspezifischen Technologiestandards sowie die Erzeugung in Elektrizitätskraftwerken und/oder in speziellen Kraftwerken mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) sind berücksichtigt. 3.: Die länderspezifische Energieträgerbereitstellung (mit Anteil der Importe und/oder Eigenversorgung) einschließlich der Energieträger-Eigenschaften (z. B. Elementar- und Energiegehalte) werden berücksichtigt. 4.: Die Förderung, Produktion, Verarbeitung und Transportprozesse werden entsprechend der Situation im jeweiligen Stromerzeugerland modelliert. Die unterschiedlichen Produktions- und Verarbeitungsverfahren (Emissionen und Wirkungsgrade) in den verschiedenen Energieerzeugerländern werden einbezogen, z. B. Rohöl-Veredelungsverfahren oder Abfackel-Raten an den Ölplattformen. Thermische Energie, Prozessdampf: Die Erzeugung von Dampf und thermischer Energie in Heizkraftwerken wird entsprechend der landesspezifischen Situation (Emissionsgrenzwerte, Energieträgerbasis) modelliert. Der Wirkungsgrad für die thermische Energieerzeugung beträgt per Definition 100% des Energieträgereinsatzes. Für Prozessdampf liegt der Wirkungsgrad im Bereich von 85-95%. Die zur Heizenergie-Erzeugung verwendeten Energieträger werden entsprechend der nationalen Situation modelliert (siehe Kapitel Strom oben). Transporte: Alle relevanten und bekannten Transportprozesse in Form von See- und Binnenschiffsverkehr sowie Bahn-, Lkw- und der Leitungstransport sind enthalten. Energieträger: Die Energieträger werden entsprechend der spezifischen Versorgungslage modelliert (siehe Kapitel Strom oben). Raffinerieprodukte: Diesel, Benzin, technische Gase, Heizöl, Schmierstoffe und Rückstände, wie Bitumen, werden mit einem parametrierten länderspezifische Raffineriemodell modelliert. Das Raffinerie-Modell bezieht die länderspezifischen Veredelungsverfahren (z. B. Emissionspegel, interner Energieverbrauch etc.) und das länderspezifische Produktspektrum ein, das sich je nach Land stark unterscheiden kann. Die Rohöl-Förderung wird gemäß der länderspezifischen Situation mit den jeweiligen Energieträger-Eigenschaften modelliert.
Flussdiagram(me) oder Abbildung(en)

Parameter zur Beschreibung des Ressourceneinsatzes und sonstige Umweltinformationen

IndikatorRichtungEinheit Herstellung
A1-A3
Abbruch
C1
Transport
C2
Abfallbehandlung
C3
Recyclingpotential
D
Input
  • 8.785
  • 0
  • 0.002179
  • 0.09968
  • -2.863
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 8.785
  • 0
  • 0.002179
  • 0.09968
  • -2.863
Input
  • 42.06
  • 0
  • 0.03743
  • 22.17
  • -9.72
Input
  • 21.6
  • 0
  • 0
  • -21.6
  • 0
Input
  • 63.66
  • 0
  • 0.03743
  • 0.5722
  • -9.72
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Input
  • 0.01489
  • 0
  • 0.000001952
  • 0.004334
  • -0.001335
Output
  • 3.912E-8
  • 0
  • 1.399E-9
  • 3.728E-10
  • -5.173E-9
Output
  • 0.0282
  • 0
  • 0.00000657
  • 0.009519
  • -0.004641
Output
  • 0.001151
  • 0
  • 3.941E-8
  • 0.00001445
  • -0.0003459
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0
  • 1.2
  • 0
  • 0
  • 0
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 2.745
  • 0
Output
  • 0
  • 0
  • 0
  • 6.003
  • 0

Parameter zur Beschreibung der Umweltwirkungen

IndikatorEinheit Herstellung
A1-A3
Abbruch
C1
Transport
C2
Abfallbehandlung
C3
Recyclingpotential
D
  • 2.882
  • 0
  • 0.002785
  • 1.876
  • -0.6667
  • 4.872E-14
  • 0
  • 9.219E-19
  • 5.644E-16
  • -1.583E-14
  • 0.003897
  • 0
  • -0.000001685
  • 0.00004974
  • -0.00005753
  • 0.009094
  • 0
  • 0.000005626
  • 0.0008294
  • -0.0005685
  • 0.002692
  • 0
  • 0.000001337
  • 0.0002121
  • -0.0001079
  • 9.226E-7
  • 0
  • 2.344E-10
  • 6.492E-9
  • -1.689E-7
  • 60.76
  • 0
  • 0.03733
  • 0.5357
  • -8.847